Österreichs Apothekermagazin     unabhängig • meinungsbildend • kritisch

Artikel: Arzneimittel-Fälschungsrichtlinie: Reibungslos – aber ziemlich teuer

pharmatime202009_artikel1

"Arzneimittel-Fälschungsrichtlinie: Reibungslos – aber ziemlich teuer"

Artikel aus pharmatime 9/2020

„Technisch“ gesehen bewährt sich das digitale Sicherheitssystem für rezeptpflichtige Arzneimittel seit eineinhalb Jahren. Allerdings verbleiben Mehrarbeit und damit verbundene Kosten bei den Apothekern.

Lesen Sie den vollständigen Artikel…


Foto: BillionPhotos.com - stock.adobe.com
Rechtshinweis: Der Verlag behält sich das ausschließliche Recht der Verbreitung und Vervielfältigung in seinen Medien gebrachten Beiträge sowie die Verwendung für fremdsprachliche Ausgaben vor. Nachdruck ist nur unter Quellenangabe und Verständigung des Verlags gestattet. Namentlich gezeichnete Artikel geben die ausschließliche Meinung des/der Autors/Autorin wieder, die nicht mit der des Verlags übereinstimmen muss.


Artikel: Künstliche Intelligenz krempelt unsere Branche um

pharmatime20200708_artikel1

"Künstliche Intelligenz krempelt unsere Branche um"

Artikel aus pharmatime 7-8/2020

"Wie künstliche Intelligenz das Pharma-Business revolutioniert und in der Medizin immer stärker Fuß fasst."

Lesen Sie den vollständigen Artikel…


Foto: sdecoret - stock.adobe.com
Rechtshinweis: Der Verlag behält sich das ausschließliche Recht der Verbreitung und Vervielfältigung in seinen Medien gebrachten Beiträge sowie die Verwendung für fremdsprachliche Ausgaben vor. Nachdruck ist nur unter Quellenangabe und Verständigung des Verlags gestattet. Namentlich gezeichnete Artikel geben die ausschließliche Meinung des/der Autors/Autorin wieder, die nicht mit der des Verlags übereinstimmen muss.


Artikel: Was kostet uns das Virus?

pharmatime 6/2020

"Was kostet uns das Virus?"

Artikel aus pharmatime 6/2020

"Wer prüft die Fakten, nennt die Zahlen? Die Corona-Krise verschont so gut wie niemanden. pharmatime bringt einen fundierten Überblick über die aktuelle Situation der heimischen Wirtschaft – und im Speziellen der heimischen Apotheken."

Lesen Sie den vollständigen Artikel…


Foto: Andrey Popov - stock.adobe.com
Rechtshinweis: Der Verlag behält sich das ausschließliche Recht der Verbreitung und Vervielfältigung in seinen Medien gebrachten Beiträge sowie die Verwendung für fremdsprachliche Ausgaben vor. Nachdruck ist nur unter Quellenangabe und Verständigung des Verlags gestattet. Namentlich gezeichnete Artikel geben die ausschließliche Meinung des/der Autors/Autorin wieder, die nicht mit der des Verlags übereinstimmen muss.


Artikel: SARS-CoV-2-Impfstoffe: Viele Kandidaten im Rennen

pharmatime 5/2020

"SARS-CoV-2-Impfstoffe: Viele Kandidaten im Rennen"

Artikel aus pharmatime 5/2020

"Dutzende Vakzine zur Abwehr von SARS-CoV-2 sind in Entwicklung. Bis wann jedoch ein Erfolg absehbar ist, steht noch in den sprichwörtlichen Sternen. Ein Überblick über den Status-Quo."

Lesen Sie den vollständigen Artikel…


Foto: leremy - stock.adobe.com
Rechtshinweis: Der Verlag behält sich das ausschließliche Recht der Verbreitung und Vervielfältigung in seinen Medien gebrachten Beiträge sowie die Verwendung für fremdsprachliche Ausgaben vor. Nachdruck ist nur unter Quellenangabe und Verständigung des Verlags gestattet. Namentlich gezeichnete Artikel geben die ausschließliche Meinung des/der Autors/Autorin wieder, die nicht mit der des Verlags übereinstimmen muss.


Artikel: COVID-19: Viel Wirbel um wenig in der Pipeline

pharmatime 4/2020

"COVID-19: Viel Wirbel um wenig in der Pipeline"

Artikel aus pharmatime 4/2020

"Längst verlorenes Interesse nach SARS-CoV-1, keines an MERS-CoV: Jetzt gibt es einen Neustart für Tests und Therapeutika."

Lesen Sie den vollständigen Artikel…


Foto: Mopic - stock.adobe.com
Rechtshinweis: Der Verlag behält sich das ausschließliche Recht der Verbreitung und Vervielfältigung in seinen Medien gebrachten Beiträge sowie die Verwendung für fremdsprachliche Ausgaben vor. Nachdruck ist nur unter Quellenangabe und Verständigung des Verlags gestattet. Namentlich gezeichnete Artikel geben die ausschließliche Meinung des/der Autors/Autorin wieder, die nicht mit der des Verlags übereinstimmen muss.